EXIF-Tools: PhotoComment

Jede Digitalkamera schreibt neben dem eigentlichen Bild noch eine Reihe weiterer Informationen in die Bilddatei. Für die meisten Nutzer sind diese jedoch i.d.R. nutzlos. Das was wirklich interessiert, wie z.B. ein Titel und Kommentare, der Name des Fotografen oder die GPS-Koordinaten des Ortes, an dem das Bild aufgenommen wurde, liefern die Kameras nicht. In einer Reihe von Artikeln möchte ich die nützlichsten Tools vorstellen, um diese sogenannten EXIF-Metadaten zu bearbeiten.

Eines der Felder in den Exif-Metadaten von Bilddateien ist zum Speichern eines Kommentars vorgesehen. Für all die es genau wissen wollen, es handelt sich dabei um das Feld 0x9286 (37510) UserComment. Doch wie kann man nun dieses Feld bearbeiten? Am einfachsten geht das mit PhotoComment.

PhotoComment ist eine Erweiterung für den Windows Explorer. Nach Installation und anschließendem Reboot bieten sich folgenden neuen Features im Windows Explorer:

  • Das Kontext-Menü das sich bei Klick mit der rechten Maustaste auf eine Datei öffnet, hat den neuen Menüpunkt „Edit EXIF comment„.
  • In der Detail-Ansicht des Explorer lässt sich die Spalte „EXIF Comment“ einblenden.
  • Zeigt man mit dem Mousecursor auf eine JPEG-Datei wird ein Tooltip mit dem Exif-Kommentar angezeigt.
  • Selektiert man eine JPEG-Datei wird in der Statuszeile des Explorers der Exif-Kommentar angezeigt.

PhotoComment Kontextmenü

Das Fenster zum Bearbeiten des Fotokommentars wird über das Kontextmenü geöffnet.

PhotoComment Kommentar bearbeiten

Wie bekommt man nun die Spalte „EXIF Comment“ in den Windows Explorer? Das geht ganz einfach. Zunächst die Ansicht „Details“ wählen. Bei Klick mit der rechten Maustaste auf eine der Spaltentitel öffnet sich ein Kontextmenü. Dort wählt man den letzten Eintrag „Weitere…„. In dem sich öffnenden Dialog findet sich fast ganz am Ende der entsprechende Eintrag.

PhotoComment Spalte EXIF Comment anzeigen

In der Hilfe von PhotoComment wird das mit noch mehr Screenshots ausführlich dargestellt.

Fazit

Leider ist das Programm nicht bis zum Ende durchdacht. Der Menüpunkt zum Bearbeiten des Exif Kommentars erscheint bei allen Dateien und nicht nur bei JPEG-Bildern und bläht das Kontextmenü ggf. unnötig auf.

Aber wirklich ärgerlich ist, dass nur dann ein Kommentar in ein Bild eingefügt werden kann, wenn das Foto bereits Exif-Daten enthält. Ansonsten passiert einfach nichts, nicht mal eine Fehlermeldung. Wie erkennt man nun, ob eine Datei Exif-Daten enthält um sich unnötigen Ärger zu ersparen? Ganz einfach geht das z.B. durch Einblenden einer Spalte die andere Exif-Daten anzeigt, z.B. „Bild aufgenommen am„. Wird ein Datum angezeigt, wird auch PhotoComment einen Kommentar eintragen können.

Weiteres Ärgernis ist, dass das Fenster zum Bearbeiten des Kommenars manchmal hinter dem Explorer-Fenster aufgeht. Man sieht es nicht und hat den Eindruck, dass der Explorer „tot“ ist. Manchmal erhält man auch die Meldung, dass die Anwendung zum Ändern des Kommentars nicht gefunden wurde.

Würde PhotoComment zuverlässig funktionieren, wäre es sicherlich einen Blick Wert um schnell und einfach Kommentare in Bilddateien zu bearbeiten. Im aktuellen Zustand muss das jeder für sich selbst entscheiden. Ich habe es jedenfalls gleich wieder deinstalliert.

Für Programmierer und Hacker finden sich weitere Infos in der Hilfe. Die Anwendung ist auch im Quelltext verfügbar.

Kosten

PhotoComment ist kostenlos.

Alle meine Artikel zur EXIF-Bearbeitung anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: