Häh flickr? Offen & ledig. Ich nix verstehen.

Zeitgleich mit Einführung der Zensur bei flickr hat die Yahoo-Tochter sich eine deutsche Übersetzung gegönnt. Das man im tiefen China eine Anleitung für einen USB-Stick nicht immer perfekt übersetzt, ist ärgerlich, aber noch verständlich. Zumal man diese meist auch gar nicht benötigt. Aber das es selbst bei Yahoo offensichtlich niemanden gibt, der einigermaßen Deutsch kann, ist schon für ein milliardenschweres, börsennotiertes Unternehmen ein Armutszeugnis.

Nachdem ich im Profil eines Teilnehmers gelesen habe, er sei männlich und offen, habe ich mal mein Profil angeschaut und siehe da, das findet sich dort:

flickr auf Deutsch

Als Geschlecht kann ich Sonstige wählen. Keine Ahnung was das ist, das muss es wohl in Amerika geben. Auch unter der Kategorie Ledig gibt es interessante Auswahlpunkte. Nämlich Single, Vergeben und Offen. Häh, wer soll das verstehen? Und was macht man, wenn man nicht ledig ist? Lieber keine Angabe?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: