AIWA XR-MDS7 – Display reparieren

Vor einigen Monaten ist das Display meiner Mini-Stereoanlage AIWA XR-MDS7 ausgefallen und machte seit dem die Benutzung doch etwas mühsam. Nachdem ich jetzt mal im Zuge der allgemeinen Klimaschutzhysterie den Stromverbrauch gemessen hatte, war ich doch entsetzt. Obwohl ich glaubte, die Anlage sei ausgeschalten, verbrauchte sie 9,9 Watt Strom. Rechnet man das aufs Jahr hoch, macht das bei 20 Cent/kWh unglaubliche 17,49 Euro Stromverbrauch für ein ausgeschaltenes „Radio“.

AIWA XR-MDS7

Bei der Suche in Google nach einer Lösung fand ich heraus, dass mein defektes Display wohl kein Einzelfall ist. Den entscheidenden Tipp zu Lösung gab Stefan im STS Elektronik Reparatur Forum. Das Problem wird durch eine kleine Sicherung verursacht und lässt sich einfach beheben.

Zur Prüfung ob das Problem durch eine defekte Sicherung verursacht wird, muss lediglich die linke Seitenwand abgeschraubt werden. Sie ist mit zwei Schrauben befestigt.

AIWA XR-MDS7

Rechts oben befindet sich die Sicherung.

AIWA XR-MDS7

Die Durchgangsprüfung liefert im eingebauten Zustand kein Ergebnis. Deshalb einfach mit einem Draht testweise die beiden Punkte verbinden. Jetzt sollte das Display wieder leuchten. Leuchtet es nicht, dann war es nicht die Sicherung und dieser Artikel liefert keine Lösung des Problems.

Überbrückt man die Sicherung mit einem Amperemeter, so sollten ca. 400 mA Wechselstrom fließen.

Ist die Fehlerursache die defekte Sicherung, muss die Anlage zerlegt werden. Dabei ist wie folgt vorzugehen:

  1. Die beiden Seitenbleche links (das sollte jetzt ja schon abgeschraubt sein) und rechts abschrauben: 4 Schrauben
  2. Das Oberteil mit dem MD-Player lösen. Es wird vorne an den Seiten durch insgesamt 3 Schrauben gehalten.
  3. Die Rückseite lösen: 9 Schrauben
  4. Das Vorderteil lösen. Es wird durch 3 Schrauben an der Seite und unten gehalten.
  5. Nach Anheben des Oberteils kann die Rückseite entfernt werden. Achtung: Vom Lüfter führt ein Kabel auf die Hauptplatine. Entweder abziehen oder einfach hängen lassen.
  6. Das Vorderteil abziehen. Das geht ein bischen schwer da es mit einer Steckverbindung mit der Hauptplatine verbunden ist. Achtung: Es führt ein Anschlußkabel für den Kopfhörer zur Hauptplatine. Einfach hängen lassen.
  7. Vom Oberteil führen zwei Kabel zur Hauptplatine. Einfach stecken lassen. Sie sind lang genug um das Oberteil etwas aus dem Arbeitsfeld zu rücken.

Die Abnahme der Rückseite ist eigentlich nicht notwendig. Ich wollte jedoch gleich noch einen Netzschalter einbauen. Es reicht normalerweise aus, die oberen beiden Schrauben zu lösen die das Oberteil festhalten.
AIWA XR-MDS7

AIWA XR-MDS7

Jetzt sieht man auch schon schön die defekte Sicherung. Optisch ist der Defekt jedoch nicht zu erkennen.

AIWA XR-MDS7

Die Sicherung ist mit 500 beschriftet. Als Laie meine ich jedoch, 500 mA sind schon ein bischen knapp wenn das Display dauerhaft 400 mA zieht. Sicherungen in dieser Bauform habe ich bei den einschlägigen Elektronik-Versendern nicht gefunden. Was es jedoch in jedem Elektronik-Laden geben sollte, sind Einlöt-Sicherungen in runder Bauform.

AIWA XR-MDS7

Ich habe für die Sicherung in Karlsruhe 80 Cent bezahlt. Bei Conrad gibt es diese Kleinstsicherung für 61 Cent.

Ein Beinchen muss man durch einen Draht etwas verlängern. Dann lässt sie sich, nach dem Entfernen der alten Sicherung, einlöten. Ich habe eine Sicherung mit 800 mA eingebaut da mir 500 mA, wie bereits vorher geschrieben, zu knapp erschienen.

AIWA XR-MDS7

Jetzt ist es Zeit die Frontseite wieder aufzusetzen und einen Funktionstest vorzunehmen.

AIWA XR-MDS7

Wenn der Überbrückungstest am Anfang erfolgreich war, sollte das Display jetzt wieder funktionieren.

Bei mir trat nun ein neues Problem auf. Der CD-Player lief schon beim Einstecken der Netzsteckers los und ging nicht mehr aus. Das Problem lies sich aber schnell lokalisieren. Bei der Abnahme des Oberteils hatte ich aus Versehen das Anschlußkabel des CD-Players etwas herausgezogen und es hatte nun keinen vollständigen Kontakt mehr.

AIWA XR-MDS7

Ich habe die Gelegenheit genutzt und gleich noch einen Netzschalter für 1,20 Euro eingebaut.

AIWA XR-MDS7

AIWA XR-MDS7

Und das braucht die Anlage jetzt an Strom im Betrieb bei Zimmerlautstärke:

  • MD: 13,4 Watt
  • Radio: 13,9 Watt
  • CD: 18,0 Watt

Im Standby-Modus werden gebraucht:

  • Uhrzeit im Display: 9,9 Watt = 17,49 Euro / Jahr
  • Display aus (Eco Mode): 1,5 Watt = 2,63 Euro / Jahr
  • Mit Netzschalter ausgeschalten: 0 Watt = 0 Euro / Jahr

Fast 15 Euro pro Jahr nur um sich die Uhrzeit anzeigen zu lassen ist schon eine unglaubliche Verschwendung.

Und nicht vergessen: Vor dem Öffnen Netzstecker ziehen.

4 Antworten zu AIWA XR-MDS7 – Display reparieren

  1. Klaus Nahr sagt:

    Ein Leserfeedback:

    DAAANNKEEE!!!!
    Werd dann gleich nachher mal zum Lötkolben greifen! Hab’s grad mit ner Sicherung probiert, es ist tatsächlich das gleiche Problem!! Dann kann ich die kleine endlich wieder in Betrieb nehmen, fand es Jammerschade so ein Schmuckstück was auch noch verdammt gut klingt verrotten zu lassen…
    Danke nochmals!!!

    Gruss Manuel

  2. Klaus Lehmann sagt:

    Danke vielmals, die Beschreibung hat genau zur Lösung des Problems beigetragen. Die Beschreibung ist echt Klasse gemacht.
    Der Tipp mit dem Stromverbrauch gibt auch Anlass zum Handeln.

    Gruß Klaus

  3. Oliver Gumplinger sagt:

    Auch ich möchte mich für diese tolle Hilfe bedanken. Habe zum Austausch der Sicherung aber nur die beiden Seitenteile und die Front abgenommen. Damit ich die Kontakte der neuen Sicherung nicht verlängern musste, habe ich diese einfach nur gespreizt und auf der Rückseite der Platine angelötet. Muss man halt nur vorsichtig sein beim einsetzen der Seitenteile. Das mit dem Netzschalter ist ein sinnvoller tip.

    Gruß Olly

  4. Michael sagt:

    da man sehr wenig über diese Geräte im Netz findet und es keine so kleinen Anlagen mehr gibt gebe ich auch meinen Kommentar dazu. Evtl. hilft es ja Anderen die im Web nach den Geräten suchen.
    Ich habe zwar die Aiwa XR-MS3 die ist aber sehr ähnlich (Kasette statt MD) und hatte das Problem das die Standby LED brannte aber nur ein Klick beim Einschalten zu hören war. Ausbau des CD -Laufwerks und Nachlöten des Relais hat das Gerät wieder zum Leben erweckt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: