32

Marcus Salvius Otho (* 28. April 32 in Ferentium; † 15. April 69 in Brixellum) war vom 15. Januar 69 bis zu seinem Tod drei Monate später römischer Kaiser. Er war einer der vier Kaiser des Vierkaiserjahres.

Während seiner Jugend pflegte Otho zum Missfallen seines Vaters einen verschwenderischen und leichtfertigen Lebensstil. Der zurückgesetzte Otho stiftete am 15. Januar 69 die Prätorianergarde an, Galba und Piso zu töten und ihn selbst zum Kaiser auszurufen. Widerwillig erkannte der Senat Otho als Kaiser an.

Quelle: www.wikipedia.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: