VoIP-Experiment gescheitert!

Nach ca. 6 Wochen habe ich heute mein VoIP-Experiment als gescheitert betrachtet und beendet. Ich hatte an eine 1&1 AVM FRITZ!BOX FON WLAN 7050 eine Siemens DECT-Telefonanlage SX255 ISDN angeschlossen.

Die Einrichtung der VoIP-Rufnummer im 1&1 ControlCenter und in der FRITZ!BOX erfolgte eigentlich problemlos. Die FRITZ!BOX ist schon clever, so zeigt sie nach der Wahl im Display des DECT-Handys an, ob das Gespräch über VoIP oder ISDN geführt wird. Das hätte ich nicht erwartet.

Um die Merkmale der FRITZ!BOX über die angeschlossenen DECT-Telefone zu nutzen, ist es notwendig, dass * und # von der Siemens SX 255 an die FRITZ!BOX übergeben werden. Dies hatte bei mir zunächst nicht funktioniert. * und # braucht man z.B. um gezielt zwischen Festnetz- und Internet-Telefonie umschalten zu können oder um via DECT-Handy WLAN ein und auszuschalten.

Der AVM-Support gab mir den entscheidenden Tipp. In der Siemens talk&surf-Konfigurationsoftware muss man unter Konfiguration-Wahl-Einstellungen-Wahlmerkmale die Option „Wahl von * und #“ auswählen. Dann lässt sich die FRITZ!BOX von den DECT-Telefonen aus steuern.

Aber eigentlich wollte ich natürlich nicht per DECT-Handy meine FRITZ!BOX konfigurieren, sondern per VoIP billig(er) telefonieren. Doch genau das stellte sich in den letzten Wochen leider als nicht machbar ein. Die Siemens-Anlage die zuvor monatelang problemlos gelaufen war, musste nach Anschluß an die FRITZ!BOX täglich durch Ziehen des Netzsteckers neu gebootet werden. Folgende Phänomene zeigten sich:

  • Obwohl Anrufer den Klingelton hörten, hat bei mir kein Telefon geklingelt
  • Beim Abheben ertönte kein Freizeichen, teilweise hängten sich die DECT-Handys auf
  • Beim Abruf der Anruferliste hängten sich die DECT-Handys auf

Telefonierte man zu lange, stürzte die Siemens-Anlage während des Gesprächs ab und eine rote LED leuchtete.

Nachdem ich jetzt die Telefonanlage wieder direkt an ISDN angeschlossen habe, funktioniert alles wieder tadellos. Back to the roots, früher war doch alles besser.

Und was sagte der Support dazu: AVM hat mir nach einigen Tagen mit zwei PDF-Dokumenten geantwortet, die aufzeigten, wie ich meine FRITZ!BOX verkabeln sollte, aber das war ja nicht das Problem. Die 1&1 hat mir auch nach mehr als 2 Wochen überhaupt nicht geantwortet.

Eine Antwort zu VoIP-Experiment gescheitert!

  1. Klaus Nahr sagt:

    Wie sich später herausgestellt hat, ist wohl während der VoIP-Testphase die Siemens-Telefonanlage kaputt gegangen. Einige Tage nachdem ich sie wieder direkt an das ISDN-Netz gehängt hatte, ging sie dann gar nicht mehr. Siemens hat sie nach einem Anruf aber ruckzuck umgetauscht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: